• PC Playstation 4

Fallout 4 - PS4 Pro Unterstützung und Grafik-Upgrade

Fallout 4 (2015) erhält in der kommenden Woche ein weiteres Update und soll die Mod-Unterstützung, die Bethesda für seine Spiele anbietet noch einmal verbessern. im Gleichen Zuge verkündete der Entwickler auch die PS4 Pro, die neue Mid-Gen-Konsole von Sony supporten zu wollen. Sie will man die stärkere Technik des Systems auch für Fallout 4 ausnutzen, um die grafische Darstellung des Rollenspiels noch einmal aufzubohren. Darunter neben einer größeren Auflösung, auch eine bessere Beleuchtung und eine größere Darstellungsreichweite, was die Weitsicht des Spiels noch einmal aufwerten dürfte.

Auch PC-Spieler können sich auf ein dickes Grafik-Upgrade freuen. Als "Dankeschön an unsere treuen PC-Fans" wie es hieß, liefert Bethesda ein kostloses Package mit HD-Texturen aus. Es kann kostenlos über Steam bezogen werden. Wer also der Meinung war, dass das Spiel zwar gut aber gerade im Vergleich zu Witcher 3 nicht überragend bei Release ausschaute, kann sich hier auch von offizieller Stelle mit der Schokoladenseite der Post-Apokalypse eindecken.

Der Nachteil an der HD-Grafik: Das Package wird sowohl die Systemanforderungen noch mal in die Höhe schrauben, ist also nichts für schwache Systeme und die Größe ist mit zusätzlichen 58 GB auch kein Pappenstiel.

Hier noch einmal die offiziellen aktualisierten Systemanforderungen:

  • Windows 7/8/10 (64-Bit-Betriebssystem erforderlich)
  • Intel Core i7-5820K oder besser
  • GTX 1080 8 GB
  • Mindestens 8 GB RAM

Quellen: